Besuch des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil

Bundesarbeitsminister-Hubertus-Heil-in-der-LoewenHaerterei

Besuch des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil

Durch den Zeitungsartikel „Zukunft in Salzgitter“ wurde das Büro des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil aufmerksam auf die Löwen Härterei in Salzgitter.

Viele Themengebiete wie zum Beispiel Kurzarbeit, Herausforderung um den Strompreis, Digitalisierung und Klimaschutz waren Gesprächsthema beim Zusammensetzen und Rundgang durch den Betrieb zwischen dem Geschäftsführer Marcus Knieza und Minister Heil. Besonders zum Vorschein kam hierbei die Problematik, die vor allem Betriebe in der Größe der Härterei betreffen.

Dabei ging es sowohl um die Schwierigkeit über den Informationsempfang zum Thema Kurzarbeit als auch über den Strompreis, die Stromsteuer und die EEG-Umlagen.

Bei einem Stromverbrauch von drei Millionen Kilowattstunden jährlich würden diese zusätzlichen Kosten der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens besonders wehtun. Auch Minister Heil äußerte sich hierzu entsprechend, dass die Stromsteuer auch für ihn eine Problematik darstelle. „Ursprünglich wurde sie ja mal als eine Art Umweltsteuer eingeführt. Jetzt, da der Strom immer grüner wird, könnte man auch über eine Steuersenkung nachdenken“ so Heil.

Herr Heil zeigte großes Interesse bei der Besichtigung der Ofenhalle und es wurden dabei auch viele Informationen ausgetauscht.

 

Möchten auch Sie uns einmal besuchen? Nehmen Sie einfach gleich Kontakt zu uns auf – wir würden uns freuen.

Teile diese Nachricht gerne mit anderen

Schreibe einen Kommentar


Erfahrungen & Bewertungen zu Löwen Härterei GmbH